Autokredit

Freie Fahrt für Ihr Wunschauto

Ob sportlicher Flitzer oder geräumiger Familien-Van: Mit unserem Autokredit kommen Sie schnell zu Ihrem persönlichen Traumwagen.
Beim Autokredit handelt es sich um ein Verbraucherdarlehen.

Der Autokredit im Überblick

Wählen Sie Ihr Traumauto

Wenn Sie Ihr Traumauto gefunden haben, helfen wir Ihnen bei der Finanzierung. Egal ob Neu- oder Gebrauchtwagen, vom Händler oder von privat – mit unserem Autokredit finanzieren Sie Ihr Wunschauto einfach und schnell. Wer ein Fahrzeug beim Händler bar bezahlt, profitiert in der Regel auch noch von lukrativen Rabatten.

Ihre Vorteile mit einem Autokredit

  • Sofortige Verfügbarkeit Ihres Autokredites nach Bewilligung
  • Planungssicherheit dank fester Laufzeit
  • Ratendarlehen mit gleich bleibenden Raten
  • Zinssicherheit über die gesamte Laufzeit
  • Chance auf Barzahlerrabatt beim Händler
  • Keine Anzahlung und keine Schlussrate

Der Weg zu Ihrem Autokredit

Bringen Sie bitte zum Beratungsgespräch einen Identitätsnachweis (Personalausweis oder Reisepass) sowie aktuelle Einkommensnachweise mit. Sie sind volljährig, haben ein regelmäßiges Einkommen aus nichtselbstständiger Arbeit, einen festen Wohnsitz in Deutschland und keinen negativen SCHUFA-Eintrag, dann sind die Grundvoraussetzungen für die Bewilligung Ihres Autokredites erfüllt. Wenn der Autokredit bewilligt ist, erhalten Sie das Geld in einem Betrag auf Ihrem Girokonto.  

Häufige Fragen zum Autokredit

Was versteht man unter Kreditwürdigkeit?

Die Kreditwürdigkeit, auch Bonität genannt, gibt Auskunft darüber, wie wahrscheinlich es ist, dass ein Kunde ein aufgenommenes Darlehen pünktlich und vollständig zurückzahlt. Für die Bank ist die Bonität des Kunden eine wichtige Entscheidungsgrundlage dafür, ob und in welcher Höhe ein Darlehen gewährt werden kann.

Was ist die SCHUFA?

Die SCHUFA ist die "Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung". Sie liefert ihren Vertragspartnern, wie zum Beispiel Banken, darlehensbezogene Informationen über Verbraucher. Die Vertragspartner hingegen übermitteln der SCHUFA bestimmte Daten im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung mit ihren Privatkunden. Die SCHUFA schafft damit die Grundlage für eine sichere Darlehensvergabe und schützt Verbraucher so vor potentieller Überschuldung.